Es gibt sie noch!
Hier ist die echte Frau Puppendoktor Pille. Und Sie kommt gerne zur Sprechstunde zu Euch – ob Jung oder Alt. Schauspielerin Urte Blankenstein, seit über 50 Jahren verkörpert sie die Puppendoktorin, bringt den frechen Frosch Quaki mit. Oder sie verführt die ganze Familie mit heiterer Schauspielkunst. Engagieren Sie Urte Blankenstein, Frau Puppendoktor Pille persönlich. E-Mail genügt.
Sprechstunde bei euch
Puppendoktor Pille kommt
"Der Nächste bitte ..." In der Praxis von Frau Puppendoktor Pille geht es echt zur Sache. Jedes Kind bekommt seine Medizin. Die heißt: Lachen. Aber ein Patient, nämlich Frosch Quaki, bringt immer etwas durcheinander. Die Kinder müssen ihm auf die Sprünge helfen. Wollt Ihr mehr erleben? Ganz in Eurer Nähe, liebe Kinder und Eltern, könnt Ihr Frau Puppendoktor Pille live auf der Bühne erleben.
Sprechstunde bei euch
Die Pille für Erwachsene
Habt Ihr Kummer oder Sorgen? Dann gibt’s nur eins: Urte Blankenstein alias Puppendoktor Pille. Sie bringt wohldosierte Medizin für die gute Laune mit. Esprit, Charme, Liebe und überwältigender Optimismus. Das vereint Urte Blankenstein in ihren Programmen für Erwachsene und Ältere. Sie operiert gekonnt mit Chansons, Lesungen, Zitaten, Kabarettstückchen und Liedern zum Mitsingen.
Für Erwachsene
Die Pille für zu Hause
Lesen Sie Urte Blankensteins Autobiografie: Mein Leben als Frau Puppendoktor Pille. Die Geschichte einer Schauspielerin, die Menschen durch eine unvergleichliche Herzlichkeit glücklich macht. Ihre Stimme, ihr Lachen, ihr reiches Leben wecken tiefe Gefühle. Generationen erinnern sich an sie als Frau Puppendoktor Pille aus den Abendgrüßen im Fernsehen. Heute könnt Ihr sie auf DVD nach Hause holen.
Buch & DVD bestellen
Die Pille für Ihre Bühne
Schauspielerin Urte Blankenstein alias Frau Puppendoktor Pille garantiert Ihnen unvergleichliche Programme für Jung und Alt. Mit ihrem vielfältigen Repertoire bereichert sie Kulturveranstaltungen, Stadtfeste und Weihnachtsmärkte, Freilicht- und Kleinkunstbühnen, Theater und Feierlichkeiten oder bunte Nachmittage in Wohnheimen. Engagieren Sie Urte Blankenstein. E-Mail genügt.
Programme
Als das Telegramm kam
Es war im Frühjahr 1968. Das Fernsehen der DDR engagierte die junge Schauspielerin Urte Blankenstein via Telegramm als neue „Frau Puppendoktor Pille“ für den Abendgruß. Generationen kennen die legendäre Kindersendung. Urte Blankenstein hat sie 20 Jahre lang geprägt. Doch es gibt viel mehr zu zeigen über das Kinderfernsehen, Urte Blankenstein und ihre großartige Kunst.
Die Geschichte
Previous
Next

Infos und Fotos für die Medien

Liebe Kolleginnen und Kollegen, gerne unterstütze ich Ihre redaktionelle Arbeit mit Text- und Bildmaterial. Ich freue mich über die große Wertschätzung der Frau Puppendoktor Pille und meines literarisch-musikalischen Repertoires. Sie finden auf dieser Seite lizenz- und honorarfrei angebotene Bilddateien zur freien Verwendung mit Quellenangabe. Bei namhaften Bildagenturen finden Sie weiteres Material. Bitte fragen Sie auch wegen Audiodateien an.  

Kontaktieren Sie mich für Interviews, Talkrunden, Shows und Fototermine. Bitte schreiben Sie an info@puppendoktor-pille.de

Schauspielerin Urte Blankenstein

Beständige Bühnen- und Fernsehpräsenz seit 1966. Ein außergewöhnlich vielfältiges Repertoire. Ein Optimismus, der Berge versetzt. Große Freundin. Geschätzt und bekannt bei Generationen. Gern gesehener Gast in Talkshows, Interviews und auf vielen Bühnen. Das beschreibt die Berliner Schauspielerin Urte Blankenstein (Jahrgang 1943) nur ansatzweise.

Die Rolle der Frau Puppendoktor Pille ist ihr auf den Leib geschrieben und hat sie die meiste Zeit ihrer Karriere begleitet – als Kulturschaffende der DDR und als freiberufliche Unterhaltungskünstlerin vor und nach der Wende. Doch das Leben der Urte Blankenstein kennt noch viele weitere Stationen. Lesen Sie unbedingt Ihre Autobiografie!

  • Nach dem Schauspielstudium in Berlin 1964/66 erstes Engagement am Kleist Theater, Frankfurt/Oder 1966/67. Urte Blankenstein spielt unterschiedliche Rollen, u.a. Aschenputtel, die Marina in „Auf der Suche nach Freude“, die Fina in Brechts „Puntila und sein Knecht Mattis“.
  • 1967 Wechsel zum Fernsehen der DDR, Kinderprogramm (Puppenstadt). Rolle als Kathrinchen bzw. Zipfelzöpfchen in der Serie „Eine Reise mit Hein Pöttgen“.
  • Auftritte als Korbine Früchtchen und in Kindersendungen wie „Paulches Bücherstube“, „Aktuelle Kurbelwelle“ und anderen Sendungen.
  • Weitere Auftritte in der Kabarett-Sendung Tele-BZ.
  • 1969 bis 1988 als Frau Puppendoktor Pille einmal wöchentlich im Abendgruß. Insgesamt wurden mehr als 1000 Abendgrüße produziert.
  • Ab 1970 und bis heute Bühnenprogramme für Kinder als Frau Puppendoktor Pille.
  • Ab 1975 Moderation „Tele-Lotto“ (einmal jährlich) bis zum Ende der Sendung 1997.
  • 1984 bis 1988 Moderation „Von Polka bis Parademarsch“, Militärmusiksendung im DFF.
  • 1988 bis 1991 Moderation „Musikalisches Intermezzo“, Operette und Unterhaltungskonzerte im DFF.
  • Ab 1981 Kinderprogramme und Moderationen in Westdeutschland, u.a. im Familienpark der Stadt Villingen-Schwenningen, Life-Talks u.a. mit Politikern.
  • Ab 1991 Sprecherin beim Symphonischen Orchester Berlin (sporadisch).
  • Seit 1991 Gast in beliebten Sendungen des MDR und ORB wie Espresso (Co-Moderation), Hier ab Vier (Interviews), Super Illu (Porträt), Dabei ab Zwei, Tele-Bingo, Zeit läuft, Gesundheits- Magazin, Cherno (Talk).
Unterwegs mit Frosch Quaki und Sanitäter Konstantin

Vielen Eltern und Erzieherinnen, jungen und älteren Puppenmuttis und Puppenvatis ist sie noch bestens bekannt aus dem Abendgruß des Sandmännchens: Frau Puppendoktor Pille mit der großen klugen Brille. Es gibt sie noch immer. Und sie steht live auf der Bühne – zusammen mit dem frechen Frosch Quaki und dem Sanitäter Konstantin.

Die Berliner Schauspielerin Urte Blankenstein ist die echte Frau Puppendoktor Pille und versteht es seit Jahrzehnten, ihr Publikum zu begeistern. Gemeinsam mit ihren Bühnenpartnern bringt sie ein flottes und lustiges Kinder- und Familienprogramm ins Theater, Kulturhaus bzw. zum Weihnachtsmarkt und Stadtfest.

Unter dem Titel „Der Nächste bitte …“ gibt Frau Puppendoktor Pille viel Lehrreiches zum Besten, denn Frosch Quaki hat es wirklich nötig – was den Kindern großen Spaß bereitet. Zur Unterstützung von Frau Dr. Pille kommt schließlich Sanitäter Konstantin in die Praxis, der aber ähnlich dem Frosch die eifrige Hilfe der Kinder benötigt. Im gesamten Programm geht es um Gesundheit, Hygiene, Sport, Umwelt, Märchenhaftes und natürlich um sehr viel Spaß.

Habt Ihr Kummer oder Sorgen …

Berühmt wurde sie als Frau Puppendoktor Pille aus dem Kinderfernsehen. Aber die Berliner Schauspielerin Urte Blankenstein verabreicht auch Erwachsenen und Älteren gute Unterhaltungspillen, die zum Lachen anregen. Landauf landab bereichert sie als Puppendoktorin und Unterhaltungskünstlerin viele Veranstaltungen.

Zu ihren eigenen Produktionen zählt das Solo-Programm „Habt Ihr Kummer oder Sorgen …“, das sie in Theatern, Kulturhäusern, Hotels, für Feierlichkeiten und auf Kleinkunstbühnen anbietet. Natürlich geht es um die erste Liebe, den Liebeskummer und das Liebesglück. Voller Witz nimmt Urte Blankenstein die Ehe aufs Korn. Mit dem Aufgreifen alltäglicher Begebenheiten werden Kurzweil, Unterhaltung und humorvolle Empfehlungen für die Gesundheit präsentiert. Eingebettet in lockere Sprüche erklingen vertraute Rhythmen.

„Was kann schöner sein …“ heißt es, wenn Urte Blankenstein für Seniorinnen und Senioren auftritt. Auch in diesem Programm steht die heitere, humorvolle Unterhaltung im Vordergrund.

Ihre jahrzehntelange Fernseh- und Bühnenerfahrung macht Urte Blankenstein zu einer spannenden Gesprächspartnerin für anspruchsvolle Kulturprogramme, Shows und TV-Sendungen, Musikabende, bunte Nachmittage und ähnliche Veranstaltungen.

Fotos

Frosch Quaki und Frau Puppendoktor Pille laden Jung und Alt zur Sprechstunde ein.
Foto: Privat

Frosch Quaki nimmt bei Frau Puppendoktor Pille Nachhilfe in Sachen Gesundheit und Naseputzen. Dabei ist großer Spaß für Kinder garantiert. Foto: Andreas Hittmann

Mein Leben als Frau Puppendoktor Pille. So heißt Urte Blankensteins Autobiografie, erschienen 2020. Foto: Bild und Heimat

Habt Ihr Kummer oder Sorgen? Urte Blankenstein verabreicht mit ihren Solo-Programmen auch Erwachsenen die richtigen Pillen für Schönheit, Freude, Humor und Liebe. Foto: privat

Herzergreifende Küchenlieder und Moritaten aus der Welt der Dienstmädchen haben Carola Krautz-Brasin und Urte Blankenstein im Repertoire. Ihr Programm heißt: EinTopf und Frauenzimmer. Foto: Ralf Drescher

Gern gesehener Gast in Talk-Sendungen: Urte Blankenstein alias Frau Puppendoktor Pille. Hier zusammen mit Moderatorin Tatjana Meißner und der Kinderfernsehfigur Pittiplatsch in der Sendung Telebingo. Foto: Heiko Cinibulk

Im Kreis ihrer Kolleginnen und Kollegen. Urte Blankenstein und Heino beim Riverboat-Empfang. Foto: privat

Eine Aufnahme aus den frühen Tagen im Studio des DDR-Kinderfernsehens mit Urte Blankenstein als viel beschäftigte Frau Puppendoktor Pille. Foto: Klaus Winkler

Sogar Autogrammpostkarten ließ das DDR-Fernsehen drucken, um die vielen Anhänger der Frau Puppendoktor Pille zu erfreuen. Foto: Klaus Winkler

So fing alles an: Urte Blankenstein stand im Jahr 1966 im Kleist Theater in Frankfurt/Oder u.a. als Aschenputtel erstmals auf der Bühne. Außerdem spielte sie die Marina in „Auf der Suche nach Freude“ und Fina in Brechts „Puntila und sein Knecht Mattis“. Foto: Renate Müller